Bayerischer Verbandstag / Kongress

Am 25. und 26. Mai treffen sich die bayerischen Handwerksmetzger zu ihrem Verbandstag und Kongress in Passau. Neben Verbandsthemen besprechen sich die Handwerksmetzger zu Themen wie Zukunft, Qualität und Verarbeitung und tauschen neuste Erfahrungen aus. Als Kunde profitieren Sie von kontinuierlich ansteigender Qualität, neuen Produkten und schonender Verarbeitung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Genuss beim Essen

Ihre Metzgerei des Vertrauens und Team

Walpurgisnacht

Die Walpurgisnacht ist ein traditionelles nord- und mitteleuropäisches Fest am 30. April. Der Name leitet sich von der heiligen Walburga ab, deren Gedenktag bis ins Mittelalter am 1. Mai, der als Tag ihrer Heiligsprechung galt, gefeiert wurde.

Heute auch bekannt als „Tanz in den Mai“ und die Gelegenheit zu Tanz und Geselligkeit am Vorabend des Maifeiertags, vielerorts wird zur Walpurgisnacht fleissig getanzt, gefeiert und gespeist. Nachfolgend ein paar Ideen zur Inspiration für Ihre Festivitäten.

Kesselgullasch
Kulinarisch könnte ein Kesselgullasch oder ein scharfes Chili sehr gut passen. Für die Gäste die es leichter mögen, ist eine Tomatensuppe mit vielen Kräutern eine gute Wahl.

Der Teufelsbraten
Ein Teufelsbraten sollte scharf gewürzt und knusprig angebraten sein, dazu passen frische Paprika-Kartoffeln und frisches Gemüse. Rote Beete als Salat darf natürlich nicht fehlen und passt auch geschmacklich gut dazu.

Hexengesöff
Ein walpurgisches Gesöff das Damen und Herren gleichermaßen gut schmeckt, ist das Hexengesöff, das idealerweise aus hundert Prozent Tollkirsche – oder Tollkirsche mit Wasser verdünnt besteht, optisch wie geschmacklich hervorragend.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Genuss

Ihr Metzger des Vertrauens und Team

 

Quelle: Wikipedia

Frohe Ostern

Heuer ist der Winter schon ganz vorbei und die Natur ist aus dem Winterschlaf erwacht, der Frühling ist in voller Pracht am sein, nur die warmen Tage lassen noch auf sich warten und könnten noch mehr sein.

Frohe Ostern wünschen wir Ihnen

Ihre Metzgerei des Vertrauens

Osterfeuer

Heute wird das Osterfeuer meist nicht mehr aus religiösen oder abergläubischen Gründen gefeiert. Vielmehr dient es als Anlass, sich gemeinsam mit Freuden, der Familie oder mit den Nachbarn aus der Gemeinde zu treffen, um am Feuer gemütlich Getränke und Speisen zu genießen. Oft ist das Osterfeuer auch Anlass für eine ausgiebige Party, bei der ausgelassen bis in den frühen Morgen hinein getanzt werden darf.

Viele Familien nutzen das Osterfeuer auch, um ihren Kindern ein ganz besonderes Event zu bieten. Zum Beispiel können Sie mit Ihren Kindern Stockbrot oder Marshmallows grillen.

Wenn Kinder am Osterfeuer teilnehmen, sollten Sie auf ihre Sicherheit achten. Gerne kommen Kinder dem Feuer zu nahe oder gehen unachtsam mit brennenden Stöcken um. Denken Sie an genügend Sicherheitsabstand. Funken können aus der Glut springen, Kleidung oder Haare anzünden und zu Brandverletzungen an der Haut führen.

Purer Genuss

Fleisch und Wurst von Ihrem lokalen Metzger bedeutet aber vor allem Genuss. Mit meisterlicher Kunstfertigkeit und Sachverstand stellt der handwerkliche Metzger individuelle Produkte her. Regionale Spezialitäten werden im Fleischer-Fachgeschäft nicht einfach angeboten. Verkauf bedeutet im Metzgerhandwerk immer auch offene und persönliche Beratung sowie Vertrauen. Der Fleischermeister weiß um die ernährungspsychologische Qualität seiner Waren und kann deshalb auch fachliche Empfehlungen für die kulinarische Zubereitung geben. So sieht „Genuss vom Original“ aus.

Fleisch und Wurst vom handwerklichen Metzger stärken außerdem die regionale Wirtschaft. Durch Kooperationen und Netzwerke mit Landwirten, Zulieferern, Kunden und Kollegen wirkt das Fleischer-Fachgeschäft tief in die Gesellschaft und schafft Werte in der Region. Mit einer soliden Aus- und Weiterbildung wird sowohl den Mitarbeitern als auch dem Nachwuchs Perspektive gegeben. Mit modernen Betrieben übernehmen die Metzgereien vor Ort wirtschaftliche, soziale und ökologische Verantwortung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Genuss beim Essen
Ihre Metzgerei des Vertrauens und Team

Ostern steht bald vor der Türe

Es geht auf Ostern zu, am Sonntag den 21. April ist Ostern und darauf folgend Ostermontag. Der April ist der Brückenmonat zwischen Winter und Frühling und manchmal gibt es schon richtig warme Tage und die Natur erwacht langsam aus dem Winterschlaf.

Osterlamm
Das Wort Ostern leitet sich von der heidnischen Fruchtbarkeitsgöttin Ostara ab. Ihr zu Ehren und um für ein fruchtbares Jahr zu bitten, feierten die Menschen schon in grauer Vorzeit das Osterfest. Früher und heute wurden schon immer gern Osterlämmer Traditionell zubereitet, das Lamm bezeichnet man ein Jungtier, das nicht älter als ein Jahr ist.

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit bis dahin
Ihr Metzger des Vertrauens und Team